logo

Anmeldung




Abonnieren Sie die Inhalte dieser Seite für Ihren Newsreader
Maike Rosenzweig - Hebamme
Startseite Tipps und Infos Das Tragetuch
Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds!
  • Fehler beim Laden des Feeds!
Das Tragetuch Drucken E-Mail
Geschrieben von: Maike Rosenzweig   

Tragetuch

Das Babytragetuch eignet sich hervorragend, um die eigene Mobilität zu erhalten und dem Säugling dabei Körpernähe und Schutz zu bieten.

Hier ein paar nützliche Informationen und Hinweise zum Gebrauch.

Sollte die Anwendung trotz dieser Video-Filme nicht gelingen, fragen Sie ruhig Ihre Hebamme. Sie übt mit Ihnen gerne und nimmt Ihnen so schnell die Unsicherheiten.

 

 

Bitte verwenden Sie bei Säuglingen besser keine Tragesysteme, bei denen Ihr Kind mit dem Gesicht nach vorne, also von Ihnen weg, sitzt. (Quellen [13], [14])

Das hat mehrere Gründe:

  1. Das Baby kann durch die Flut an Sinneseindrücken überfordert werden, hat kaum Möglichkeit, sich davor zu schützen und kann sein Gesicht nicht an Ihren Oberkörper drücken.
  2. Die Wirbelsäule des Kindes wird unnatürlich belastet, es entsteht ein Hohlkreuz.
  3. Die Beine des Kindes werden oft unnatürlich gestreckt, es kann zu Hüftschäden kommen.
  4. Fehlender Blickkontakt zum tragenden Elternteil kann das Kind ängstigen oder verunsichern.

Beim klassischen Tragetuch, wie hier beschrieben, treten diese negativen Auswirkungen nicht auf. Beachten Sie auch den an diesen Beitrag angehängten Flyer zum Download.
Übrigens: Auch diese "nach-vorne" Tragesysteme tragen trotz ihrer gesundheitlichen Bedenklichkeit oft das Gütesiegel "GS" (Geprüfte Sicherheit)!

 


Werbung



 

Hier noch einige weitere Verweise auf Informationen zum Thema im Internet:

Bei stillen-und-tragen.de finden Sie genaue Bindeanleitungen.

Die Firma Didymos vertreibt schon seit 1972 Tragetücher und auch dort gibt es Tipps und Infos. Im Menü "Meinungen und Photos" finden Sie auch eine sehr umfangreiche Video-Sammlung mit Bindeanleitungen.

Weitere Bindeanleitungen:

http://www.wickelkinder.de/Bindeanleitungen_online.htm

http://www.9monate.de/Tragetuch.html

http://www.baby-zeit.de/themen/reisen/bindeweisen.php

Außerdem gibt es eine eigene Rubrik zum Tragetuch im Portal der Zeitschrift "Eltern" (mit Video-Bindeanleitungen):

http://www.eltern.de/tragetuch

  

Tragetücher erhalten Sie übrigens in gut sortierten Babyausstattungs-Geschäften oder übers Internet zum Beispiel hier:

 

Tragetuch

hessnatur Onlineshop - Naturtextilien Versand

 

 


Quellen:

[1] Hassenstein, B., Kirkilionis, E. (1992) Der menschliche Säugling – Nesthocker, Nestflüchter oder Tragling? Wissenschaft und Fortschritt. Zeitschrift für interdisziplinäres Denken 42 (1), 24-28.
[2] Kirkilionis, E. (1992) Das Tragen des Säuglings im Hüftsitz – eine spezielle Anpassung des menschlichen Traglings. Zoologische Jahrbücher 96 (3), 395-415.
[3] Kirkilionis, E. (1994) Worauf Eltern beim Kauf von Tragehilfen für Säuglinge achten sollten.
[4] Kirkilionis, E. (1994) Die Anpassung des menschlichen Säuglings an den Jungentypus Tragling. S. 131-141. In: Wessel, K. F.; Naumann, F. (Hrsg.) Kommunikation und Humanontogenese. Berliner Studien zur Wissenschaftsphilosophie & Humanontogenetik; Bd. 6. Kleine, Bielefeld.
[5] Kirkilionis, E. (1995) Wahrnehmen, Erfahren und Üben beim Körperkontakt. Praxis der Psychomotorik 20 (1), 32-37.
[6] Kirkilionis, E. (1996) Tragen – Ja … - aber … Deutsche Hebammen Zeitschrift 48 (6), 250-256.
[7] Kirkilionis, E. (1997) Die Grundbedürfnisse des Säuglings und deren medizinische Aspekte – dargestellt und charakterisiert am Jungentypus Tragling. notabene medici 27 (2), 61-66, 27 (3), 117-121.
[8] Kirkilionis, E. (1998) Tragen eines Säuglings – Prophylaxe bei angeborener Hüftdysplasie. Krankengymnastik – Zeitschrift für Psychotherapeuten 50 (3), 411-420.
[9] Arnold, M. unter Mitarbeit von Kirkilionis, E. (1998) Ökotest. Tragehilfen. Auf Tuchfühlung. ÖKO-TESTMagazin (5), 35-43.
[10] Kirkilionis, E. (1999) Ein Baby will getragen sein. Kösel, München.
[11] Kirkilionis, E. (2000) Das Tragen eines Säuglings – eine kindgerechte Betreuungsmethode mit vielen positiven Effekten. Laktation und Stillen, Fachblatt für Laktations- und Stillberaterinnen, 13 (3), 96-103.
[12] Kirkilionis, E. (2001) Vom Tragen und Getragenwerden. Deutsche Hebammenzeitschrift (11), 16-19.
[13] Kirkilionis, E. (2004) Vom Tragen in Fahrtrichtung. Deutsche Hebammenzeitschrift (4), 55-57.
[14] Kirkilionis, E. (2004) Tragen in Fahrtrichtung. afs stillzeit (3), 24-25.
[15] Kirkilionis, E. (2006) How to carry a baby? Mothering (7/8), 21-23.
[16] Kirkilionis, E. (2007) Getragen in die Welt - Guter Halt, gesunde Haltung - Erstes Fahrzeug: der Kinderwagen. Deutsche Hebammenzeitschrift Eltern-Info Tragen und Transportieren (8), 2-9.

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigrößeZuletzt bearbeitet
Diese Datei herunterladen (Flyer Tragetechnik.pdf)Flyer Tragetechnik.pdfInformation zum Tragen in Fahrtrichtung362 Kb11.08.2009
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 04. Januar 2011 um 09:38 Uhr
 

Kinderwunsch

Baby


www.facebook.com/Hebammenunterstuetzung
Kampagne

© Copyright 2010-2013, Maike Rosenzweig, Hebamme. Bei technischen Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an webmaster@rosenzweig-online.de.